27.08.2022

Unser diesjähriges Volleyballturnier wurde trotz Gewitter- und Starkregenwarnung ein voller Erfolg.

 

Geplant war ein Turnier mit 15 Mannschaften in der Zeit von 10-17 Uhr. Wir hatten uns dann entschieden, das Turnier ein wenig zu kürzen um auch die Gastmannschaften nicht den ganzen Tag im Regen stehen zu lassen.

Es sollte alles ganz anders kommen!

Stark bewölkt fing das Turnier pünktlich um 10 Uhr mit 8 Mannschaften, darunter 2 vom KSV, an. Schon bei den ersten Spielen war zu erkennen, dass alle Mannschaften ein ähnliches Niveau (und dies war sehr hoch für den Freizeitbereich) hatten. Das sollte von Anfang bis Ende für viel Spannung sorgen. Den schon sehr schönen Spielen in der Gruppenphase folgten dann die Halbfinals. Hier fanden sich die Bebelbären (eine Mischung aus Bebel und Volleybären) und die erste Mannschaft vom KSV jeweils als Gruppenerster, sowie die Mannschaften aus Welzow (Jugend) und Pinnow (Die Konkurrenzlosen) als Gruppenzweite wieder. Beide Halbfinals waren hart umkämpft und jeder Punkt musste erst einmal gemacht werden. Nach 2 anstrengenden Sätzen, schönen Ballwechseln und jeder Menge Spielfreude hatten wir die beiden Finalteilnehmer ermittelt. Die Jugend aus Welzow, unter der Regie von Ingo Müller und die erste Mannschaft des KSV sollten später im Finale um unseren Wanderpokal spielen.

Nach den Halbfinals wurden aber erstmal die restlichen Platzierungen ausgespielt.

-

Platz 8 ging an unsere „Sonntagsgruppe“ die sich von Turnier zu Turnier steigern

Platz 7 ging an die „Oldies aus Welzow“

Platz 6 ging an die Sportfreunde „Athletic Binblau“

Platz 5 an den Titelverteidiger „Die Schlagfertigen“

-

Nun folgte das Spiel um Platz 3 und das große Finale. Das Spiel um Platz 3 war eine klare Sache für unsere langjährigen Weggefährten von der Freizeitabteilung des CVV, die Bebelbären. Im Finale kam es zum zweiten Aufeinandertreffen der Mannschaften vom KSV und der Welzower Jugend. In der Gruppenphase konnten wir uns mit 21:18  denkbar knapp durchsetzen. Die „Jugend“ war jetzt auch heiß auf Revanche. Das Finale wurde über 2 Sätze Bois 21 gespielt. Den ersten Satz dominierten wir auch und gewannen ihn schließlich mit 21:11. Wohlwissend, das wir im zweiten Satz nur noch 12 Punkte benötigt um zu gewinnen, wurden wir dann sehr fahrlässig und die Welzower haben auf einmal richtig guten Volleyball gespielt. Am Ende ging der Satz mit 21:16 an die Jugend aus Welzow und zeigte auch, dass hier etwas heranwächst, was in den nächsten Jahren sehr erfolgreich unterwegs sein kann.

-

Somit haben wir zum ersten Mal unser eigenes Turnier gewonnen. Das ab den Halbfinals auch noch die Sonne herauskam, war natürlich ein gelungener Abschluß eines wirklich tollen Turniers.

-

Vielen Dank nochmal an alle Mannschaften, es hat wirklich mega Spaß gemacht und wir freuen uns schon aufs nächste Jahr.